Freitag, 31. August 2012

Zeitzonen

Unser Haus ist riesig, gigantisch groß. 
So groß, daß es sich über mehrere Zeitzonen erstreckt.
Ein Blick auf die Küchenuhr "HHHHHAAAAA!!!!" Wir hätten schon vor 10 Minuten auf der Geburtstagsfeier meiner Tante sein sollen. Und grade die ist doch so pingelig mit der Pünktlichkeit. 
Und wir brauchen von uns aus 10 Minuten mit dem Auto.
Nach einem kollektiven Hektikausbruch und wilden und planlosen Durcheinanderrennes stehen alle relativ vorzeigbar angezogen (letzte Feinheiten kann man auch im Auto erledigen), leicht zerzaust, aber abmarschbereit im Wohnzimmer. 
Bevor wir dann mit der für meine Tante praktisch unentschuldbaren Verspätung von gut  23 Minuten bei ihr einschlagen würden fällt mir ein, daß wir das Geschenk ja auch noch mitnehmen sollten. 
Und vielleicht unterwegs an der Tanke einen Blumenstrauß kaufen sollten, so als Entschuldigung. Quatsch, am besten alles was die da an Grünzeugs haben.
Auf dem Tisch steht neben dem Geschenk auch eine Uhr. *stutz Vollbremsung* 
Die zeigt doch tatsächlich eine Uhrzeit ganze 1  Stunde früher an, als die Küchenuhr behauptet, daß es jetzt grad ist. 
Wo kommen wir denn hin, wenn sich schon die Uhren nicht einig sind? 
Aber ein Blick auf die Uhr am Video zeigt das gleiche Ergebnis. 
Jetzt werden erstmal die Handys zu rate gezogen. Aber bis auf minimale Abweichungen von 1 bis 2 Minuten ... zeigen die auch an, daß es 1  Stunde im Wohnzimmer früher ist als in der Küche.
Eine andere Zeitzone?
Nein *seufz* Mann hatte nur die Batterien der Küchenuhr ausgewechselt und dann schon mal auf Winterzeit umgestellt. 
Kommt ja schließlich bald, und dann braucht er die Uhr doch nicht nochmal von der Wand zu nehmen.
Praktisch gedacht...also, aus männlicher Sicht gesehen...

Nachtrag: Nach einer langen Diskussion mit durchaus verschiedenen Ansichten und einer Befragung des Internets sind wir mehrheitlich zu dem Schluß gekommen, daß er trotzdem nochmal an die Küchenuhr muß.
Denn im Winter wird die Uhr ZURÜCKGESTELLT! Und nicht vor.
Männer halt...*seufz*
Und weil wir so schön pünktlich waren beim Tantchen darf ich hier ans Internet. Was immerhin verhindert, daß ich vor Langeweile einschlafe...

8 Kommentare

  1. Siehste...manchmal sind die Dreibeiner doch sowas von nützlich *ggg*

    AntwortenLöschen
  2. Das ist so schraeg! *schmeisswech*

    AntwortenLöschen
  3. @Funny,
    jaja, so sind sie halt, die Männer...

    AntwortenLöschen
  4. @Rebellin,
    manchmal, ja. Wir waren noch nie SO pünktlich bei meiner Tante.

    AntwortenLöschen