Dienstag, 8. November 2011

Blau und Rosa passt nicht zusammen


Nachdem Schlaf und ich wenigstens einen großen Teil der letzten Nacht zusammen verbracht haben kann ich mich endlich mal wieder um die existenziell wichtigen Überlebensfragen meiner Familie kümmern.
In diesem Fall speziell der meiner großen Tochter.
Wie ich grad von der Queen of Drama aufgeklärt wurde, müssen wir morgen UNBEDINGT unter allen Umständen einkaufen fahren. Ihr Shampoo ist alle. Das rosane. Nur noch der Weichspüler ist über. Auch in einer rosanen Flasche. Wahrscheinlich weil’s optisch besser aussieht.
Und wir haben zur Zeit nur noch eine große Flasche voll Schampoo „für das Mann“. Aber der Aufdruck ist nicht das Problem. 
Diese Flasche ist blau. 
Und anscheinend kann man das nicht zusammen benutzen. 
Ihrer Meinung nach hat der Hersteller sich was dabei gedacht, die einen Flaschen rosa zu machen und die anderen blau. Zusammen geht nicht, das passt einfach nicht, wenn die da so zusammen stehen. Das tut in den Augen weh. Und außerdem reagieren sie zusammen. Ich hab dann mal nachgesehen, nein, keiner hat Feuer oder Dynamit auf der Zutatenliste. Also kann die Reaktion nicht ganz so dramatisch ausfallen und es ist meiner Meinung nach vertretbar vielleicht doch erst Übermorgen zum einkaufen zu fahren, wenn ich ein bischen mehr Zeit mit Schlaf verbracht hab und nicht mehr das Gefühl hab, ich würd durch Watte sehen.
Aber sicherheitshalber hab ihr geraten einfach im dunkeln zu duschen und Haare zu waschen, dann sieht sie ja nicht, dass es eine blaue und eine rosa Flasche sind.

2 Kommentare

  1. Guter und sehr vernünftiger Vorschlag *mit Kopp nick*

    AntwortenLöschen
  2. Jep, find ich auch *auf die Schulter klopf*

    AntwortenLöschen